Hintergründe...

Mein erstes kreatives Ergebnis nach der Kreativmesse in Wels:

hier habe ich mit dem Hintergrund experimentiert, von der Technik her sind beide Karten gleich.

Ich habe 5-6 Stempelfarben in den Tönen gelb, orange, rot, rosa, lila und blau genommen. Bei den Dinos ist unten noch etwas grün dabei.Dazu noch (Finger)Schwämmchen.

Ihr braucht ein Stück Papier und einen ausgestanzten Kreis, den Kreis platziert ihr mal dort wo der Mond sein soll, dann beginnt ihr mit der hellsten Farbe (gelb), tupft das Schwämmchen in das Stempelkissen, dann 1x auf Schmierpapier und dann beginnt mit kreisenden Bewegungen das Schwämmchen über das Papier zu streifen, arbeitet von der Mitte des Kreises nach außen. Das selbe nochmals mit z.b.orange. 

Ab "rot" habe ich angefangen von außen nach innen zu arbeiten, also legt euer Stück Papier auf eine Unterlage und beginnt an einer Ecke von außen nach innen zu kolorieren, tupft euer Schwämmmchen 1x vorher auf der Unterlage ab, dann habt ihr nicht den Abdruck vom Schaumstoff am Papier.

So verfahrt ihr auch mit den restlichen Farben. Ist natürlich alles Übungssache und wundert euch am Anfang nicht über bunte Finger! Auch ich habe noch etwas gepatzt.

 

Wenn der Hintergrund fertig ist folgen die Formen und Figuren. Es eignen sich hervorragend Stempel mit ganzen Flächen, diese wirken am besten. 

 

Viel Spaß beim Experimentieren!

 

IMG_1269.JPG